Milch und Käse

Schafmilch wird seit Jahrtausenden vom Menschen genutzt. Sie gilt als äußerst schmackhaft und gehaltvoll. Prinzipiell können alle Schafe gemolken werden, doch nicht alle Rassen geben gleich viel Milch. Sind die Schafe abgelammt, das heißt alle Lämmer mit Milch versorgt, kann die Milch gemolken und zu Getränken, Frisch- und Hartkäse oder Joghurt verarbeitet werden. Vor allem Milchschafe wie das Lacaune oder das Ostfriesische Milchschaf produzieren dank züchterischer Selektion deutlich mehr Milch, als die Jungtiere benötigen.

Schafmilch ist eines der allergieärmsten Lebensmittel.

Milchmenge

Ein tüchtiges Milchschaf kann täglich bis zu drei Liter Milch liefern. Die Milchleistung hängt von der Jahreszeit, dem angebotenen Futter etc. ab. Steht ein Mutterschaf kurz vor der Lammung (etwa sechs Wochen), stellt man es “trocken” und darf es somit melken. Das Schafeuter erholt sich und das Muttertier baut neue Kolostralmilch für die Lämmchen auf.

Wie melkt man richtig?
Alle wichtigen Informationen gibt es hier.

Milchqualität

Der Verkauf von Milchprodukten wird durch hohe gesetzliche Anforderungen reguliert. So bedarf es sehr viel Kenntnissen und ausreichend Erfahrung, um den Anforderungen entsprechende Produkte herzustellen. Die richtig Melktechnik und Hygiene, qualitativ hochwertiges Futter und vorbildliche Gesundheitsprophylaxe bei den Tieren sind ausschlaggebend.

Frischer Schafskäse ist schmackhaft und äußerst bekömmlich.

Milchprodukte

Ein Haupterzeugnis aus Schafmilch ist Schafskäse. Er gilt als äußerst bekömmlich und überzeugt durch seinen außergewöhnlichen Geschmack. Es können sowohl Frisch- als auch Hartkäsesorten aus Schafmilch hergestellt werden.

Aus Schafmilch können unterschiedliche Frisch- und Hartkäsesorten hergestellt werden.

Käseherstellung

Zur Käseherstellung setzt man der Milch Käsekultur und Lab oder Zitronensäure zu. Die festen Bestandteile der Schafmilch trennen sich innerhalb einiger Stunden von den dünnflüssigen. So entstehen Molke und Käsebruch. Die Molke wird nicht benötigt und kann entsorgt werden. Für die Herstellung von Käse benötigt man den Käsebruch, der, je nach Käseherstellung, unterschiedlich gewürzt, gepresst und gelagert wird.