Schafe halten ??

Das Hausschaf wurde vor etwa 10.000 Jahren domestiziert und zählt somit zu den ältesten Haustieren des Menschen. Gründe für die frühe Domestizierung des Schafes liegen einerseits im Nutzen der Tiere, aber auch in ihrer unkomplizierten Haltung. Außerdem gelten Schafe als äußerst sanfte und relativ unkomplizierte Wegbegleiter und sind heute auf der ganzen Welt verbreitet.

Schafe-halten.de

Diese Seite richtet sich an bereits bestehende oder angehende Schafhalter*innen. Doch auch Besucher*innen, die bislang nichts mit der Schafhaltung am Hut hatten, finden hier nützliche Informationen zur Haltung, Zucht, Rassen etc.
Auf Schafe-halten.de dreht sich einfach alles um unsere blökenden Wegbegleiter!

Warum Schafe halten?

  • Sie lassen jeden Rasenmäher alt aussehen: Schafe werden vielfach in der Landschaftspflege eingesetzt und finden sich auch auf schwierig zu bewirtschaftenden Flächen gut zurecht.
  • Immer mehr Menschen wollen ihren Fleischkonsum nachhaltig verändern und billiges Fleisch aus Massentierhaltung vermeiden. Im Vergleich zu anderen Nutztieren wachsen Lämmer auf der Weide sehr natürlich auf.
  • Erzeugnisse wie Schafmilch oder Schafskäse sind äußerst schmackhaft und sehr bekömmlich und ihre Nachfrage ist dementsprechend groß.
  • Kinder lieben Schafe und lernen beim gemeinsamen Aufwachsen früh, Verantwortung zu übernehmen.
  • Richtige Schafhaltung hilft, vom Aussterben bedrohte Rassen zu erhalten.
Das Schaf begleitet den Menschen schon seit Tausenden von Jahren.